1.September: Erinnern und Säbelrasseln

-JA- 5.9.2014 deutschlandfunk:

 

1.September 2014: In Polen sprach Joachim Gauck bei einer Gedenkveranstaltung anlässlich des deutschen Überfalls auf Polen 1939 davon, Deutschlands "Verteidigungsbereitschaft den neuen Umständen" anpassen zu wollen. Die Erinnerung wurde unter dem Motto "Gestern Danzig, heute Donezk" begangen. Kein Wort vom deutschen Vernichtungskrieg gegen Osteuropa. Stattdessen: Drohgebärden des deutschen Imperialismus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Wertkritischer Exorzismus
Hässlicher Deutscher
Finanzmarktkrise